Ginseng Wirkungen, Anwendungen und Nebenwirkungen

Ginseng Tee

Ihre belebende und stärkende Wirkung entfaltet die „Wurzel des langen Lebens“ ganz besonders als wohlschmeckender und anregender Ginseng Tee

„Jen Shen“ oder „Die Kraft der Erde in Form eines Menschen“ ist seit über 2000 Jahren fester Bestandteil der asiatischen Heilkunde. Auch als Ginseng Tee genossen, wirken die Ginsengextrakte wohltuend, kräftigend und beruhigend zugleich.

Ginseng Tee – ob weiß oder rot, stets ein Hochgenuss

Die verschiedenen Ginseng-Sorten stammen aus Korea, China, Japan und Sibirien und unterscheiden sich vor allem in ihrem Geschmack. Dies wird bei der Verwendung der Pflanzenextrakte als Ginseng Tee besonders deutlich. So schmeckt Ginseng Tee aus Weißem Ginseng ein wenig nach Süßholzwurzel mit leicht bitterem Beigeschmack. Tees aus dem kostbaren Extrakt des Roten Ginsengs besitzen eher ein seifiges Aroma, das zuweilen etwas streng ausfallen kann. Doch können die intensiven Geschmacksrichtungen mit Zuckerersatz oder noch besser mit Honig gemildert werden.

Ginseng Tee – nicht nur ein wohltuendes Heißgetränk

Einigen Meinungen zufolge enthält Ginseng Tee die höchste Wirkstoffkonzentration aller handelsüblichen Ginsengpräparate. Es gibt trinkfertige Teeprodukte zum Aufbrühen oder als Instanttee. Ginseng Tee

Frisch zubereitet schmeckt Ginseng Tee auch sehr lecker und ist ruck zuck fertig: 3 Gramm geschnittene Ginsengwurzel mit kochendem Wasser übergießen, 5-10 Minuten bedeckt ziehen lassen, durch ein Teesieb gießen, und fertig ist der Teegenuss.

Fazit: Ginseng Tee schmeckt gut und wirkt noch besser

Dank seiner zahlreichen Anwendungsgebiete als Heilmittel ist Ginseng in einer breiten Produktpalette im Handel erhältlich. Die vitalisierenden Eigenschaften der Ginsenoside sind gerade im Ginseng Tee in hoher Konzentration vorhanden und lassen schon beim Genuss des heißen Getränks Wohlbefinden aufkommen. Ein mit Honig gesüßter Ginseng Tee versorgt den Körper mit neuer Energie und stärkt das Immunsystem. Ideal ist auch eine kurmäßige Anwendung, etwa im Herbst, um die körpereigenen Abwehrkräfte zu mobilisieren und die Anfälligkeit für Erkältungs- und Infektionskrankheiten zu verringern. Auch die Leber weiß die entgiftende Wirkung des Ginsengs sehr zu schätzen.

Lesen Sie hier weiter: >> Ginseng Kapseln

Partnerseiten: Aloe Vera | Ginseng | Infos-Tipps | Maca | Reiseziele |
Werbung