Ginseng Wirkungen, Anwendungen und Nebenwirkungen

Ginseng kaufen

Wenn Sie Ginseng kaufen, lohnt es sich auf jeden Fall, bei den einzelnen Produkten etwas genauer hinzusehen

Das Lebenselixier aus dem fernen Osten hat längst auch Europa erreicht. Aber um eine optimale Wirkung der Ginseng-Präparate zu erzielen, sollten Sie einiges beachten, wenn Sie sich entschließen sollten, Ginseng zu kaufen.

Wenn Sie Ginseng kaufen, sollte auch Ginseng drin sein

Nicht jedes Produkt, das sich Ginseng nennt, enthält auch echten Ginseng. Falls Sie sich entschlossen haben, Ginseng zu kaufen, sollten Sie stets darauf achten, dass der wissenschaftliche Name Panax ginseng C. A. Meyer darauf vermerkt ist. Es sei denn, Sie ziehen Sibirischen Ginseng vor, der auch Taigawurzel genannt wird und bei Licht besehen eine völlig andere Pflanze mit ebenfalls heilenden Eigenschaften ist, jedoch keinen Ginseng im streng botanischen Sinn darstellt. Gleiches gilt für Ginseng aus Amerika und Japan, der nicht an die bekannte Wirksamkeit des koreanischen oder chinesischen Ginsengs heranreicht.

Wo und in welcher Form soll man Ginseng kaufen?

Das Angebot an Ginsengpräparaten nimmt stetig zu. In Apotheken, Reformhäusern, Ginseng-Shops, asiatischen Lebensmittelläden und im Internet gibt es eine erstaunliche Vielfalt an Produkten. Ginseng kaufen

Wenn Sie Ginseng kaufen, sollte Ihr Hauptaugenmerk auf der Reinheit des Ginsengpräparates liegen. Mischprodukte, die noch mit anderen Pflanzenextrakten werben, enthalten oft nur geringe Mengen an Ginsenosiden, auf die es letztendlich ankommt. Besonders Produkten aus Supermärkten sollte man sehr kritisch gegenüberstehen, da sie meist nur minimale Spuren an Ginsengextrakten aufweisen.

Fazit: Wenn Sie Ginseng kaufen, sollten Sie auf Qualität achten

Die Vielzahl der handelsüblichen Ginsengpräparate macht es oft nicht leicht, die richtige Wahl zu treffen. Wenn Sie Ginseng kaufen, sollten die Produkte idealerweise nur den reinen Extrakt aus der Ginsengwurzel enthalten, da die asiatische Allroundwurzel genügend eigene Wirkstoffe besitzt und auf Zusätze bestens verzichten kann.

Beim Preisvergleich hilft ein Blick auf die Menge des im Produkt enthaltenen Ginsengs ebenfalls weiter, um zwischen „billig“ und „teuer“ zu unterscheiden.

Und noch einen Tipp: Auf allen unseren Seiten finden Sie umfassende Informationen über Ginseng, seine Wirkungen und Darreichungsformen. Nutzen Sie dieses Wissen, um Ihren Ginseng-Händler zu testen:

Fragen Sie ihn, was Ginseng ist; was der Unterschied zwischen weißem und rotem Ginseng ist; was Sibirischer Ginseng ist; wie der botanische Name des echten Ginseng lautet; was der Unterschied zwischen Ginseng Pulver und Ginseng Tee ist und ob Ginseng Kapseln vielleicht Ginseng Dragees vorzuziehen sind.

Fragen Sie ihn alles, was Sie hier an Informationen finden konnten, denn diese Daten haben wir für Sie zusammengestellt, damit Sie sich eine kompetente Meinung über Ginseng bilden können und – was noch wichtiger ist – erkennen, ob Sie es bei einem Gespräch mit einem Fachmann zu tun haben, dem Sie vertrauen können oder einfach mit einem Händler, der mit Ginseng leichtes Geld verdienen will.

Lesen Sie hier weiter: >> Ginseng Bonsai

Partnerseiten: Aloe Vera | Ginseng | Infos-Tipps | Maca | Reiseziele |
Werbung